1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Neu-Profi Janis Blaswich ist heute wieder gefragt

Neu-Profi Janis Blaswich ist heute wieder gefragt

Mönchengladbach. Über einen Mangel an Höhepunkten kann sich Borussia Mönchengladbachs Nachwuchs-Torhüter Janis Blaswich in diesen Tagen nicht beklagen. Am vergangenen Samstag das Spiel bei Regionalliga-Spitzenreiter Sportfreunde Lotte, heute das nächste Fußball-Topspiel gegen den direkten Verfolger Eintracht Trier, und zwischendrin unterzeichnete der 20-jährige Torhüter beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach noch seinen ersten, bis 2014 datierten Profivertrag.

„Das ist die logische Folge starker Leistungen. Janis war technisch immer schon gut. Nun hat er auch in seiner Persönlichkeit einen großen Schritt nach vorne gemacht. Er hat es sich verdient“, sagt Borussias U 23-Trainer Sven Demandt, in dessen Regionalliga-Elf Blaswich auch heute Abend (19 Uhr, Grenzlandstadion) wieder Spielpraxis erhält.

Die Qualitäten des Schlussmannes werden gegen Trier wohl auch gefragt sein. „Trier hat das stärkste Team in der Liga. Das ist eine schöne Herausforderung für meine Jungs“, glaubt Demandt, der nicht weiß, ob er auf Torjäger Elias Kachunga bauen kann. Der siebenfache Saisontorschütze trainierte unter der Woche bei den Profis mit. magi