Mönchengladbach: Das sind die neuen Marktwerte der Gladbacher Spieler

Borussia Mönchengladbach : Das sind die neuen Marktwerte der Gladbacher Spieler

Transfermarkt.de hat die Marktwerte der Fohlenelf aktualisiert. Bei vielen Spielern sinkt der Wert. Vor allem bei einem Spieler gibt es aber eine Steigerung.

Das Onlineportal Transfermarkt.de hat die Marktwerte der Spieler aktualisiert. Nach der letzten Saison und dem verpassten Einzug in die Champions League sinkt der Marktwert bei den meisten Spielern der Fohlenelf.

Größter Marktwert-Verlierer der Fohlenelf ist demnach Thorgan Hazard. Nachdem sein Marktwert laut Einschätzungen zunächst bei 45 Millionen lag, ist er nun - vor seinem Wechsel zu Dortmund - auf 38 Millionen Euro gesunken.

Während der heiß umworbene Matthias Ginter seinen Marktwert gehalten hat, muss sein ebenso begehrter Teamkollege Nico Elvedi einbüßen. Nach einer ersten Steigerung ist sein Marktwert von 35 Millionen auf 30 Millionen gesunken.

Der Stürmer Alassane Plea verliert ebenfalls an Wert: von 38 sinkt er auf 30 Millionen Euro.

Einen kleinen Marktverlust müssen auch Torwart Yann Sommer und Mittelfeldspieler Florian Neuhaus verschmerzen. Yann Sommers Wert sinkt laut der Einschätzung von 13 auf 12 Millionen Euro - bei Neuhaus sind es nicht mehr 24, sondern 22 Millionen.

Eine Überraschung ist wohl das 18-jährige Nachwuchstalent Jordan Beyer. Laut Einschätzungen steigert sich sein Marktwert um 150 Prozent. Er liegt nun bei 2,5 Millionen Euro. Ebenfalls gewonnen hat Denis Zakaria, der vor allem im Spiel gegen Eintracht Frankfurt punktete. Sein Marktwert ist von 17 Millionen auf 20 Millionen Euro gestiegen.

Hier gibt es die restlichen Marktwertänderungen im Kader von Borussia Mönchengladbach.

Wie funktioniert die Marktwertanalyse von Transfermarkt?

Relevant für die Berechnung des Martkwertes sind die sportlichen Leistungen und das Alter des Spielers. In die Berechnung fließen außerdem noch die Zukunftsperspektive des Spielers, die real existierende Nachfrage am Transfermarkt oder die bisher gezahlte Ablösesummen für den Spieler ein. Weitere Aspekte, die Einfluss auf einen Martkwert haben können, sind beispielsweise Prestige und marketingtechnische Aspekte.

(fb )
Mehr von Westdeutsche Zeitung