Lukas Rupp wird an SC Paderborn ausgeliehen

Lukas Rupp wird an SC Paderborn ausgeliehen

Mönchengladbach. Mittelfeldspieler Lukas Rupp wird für den Rest der Saison im Trikot des Zweitligisten SC Paderborn spielen. "Wir sind nach wie vor überzeugt von Lukas Qualitäten, sind aber der Meinung, dass es für seine Entwicklung dienlich ist, dass er Spielpraxis auf hohem Niveau und in einer guten Mannschaft bekommt", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl am Montag.

Bei Paderborn sei das der Fall, so Eberl weiter.

Der 21-jährige Lukas Rupp war im vergangenen Juli vom Karlsruher SC zur Borussia gewechselt. Sein Einstand war vielversprechend. Gerade vom Karlsruher SC gekommen, kam er in den ersten vier Spielen dieser Saison dreimal zum Einsatz. Der 21-Jährige hatte in der Vorbereitung vom Ausfall von Juan Arango profitiert, durfte beim Pokalspiel in Regensburg von Beginn an ran und gab eine Torvorlage.

Trotz guter Leistungen in der U23 (sieben Einsätze, zwei Tore) bekam er von Favre keine Einsatzzeit in der Bundesliga mehr. Im Trainingslager in Belek musste Rupp wegen Rückenproblemen zeitweise aussetzen. Dennoch wirkte er deutlich motivierter und aggressiver als Matthias Zimmermann, mit dem er aus Karlsruhe zur Borussia wechselte ist.

Sein Vertrag läuft noch bis Juni 2014. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung