1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Leichtathletik: Ein weit werfendes Model

Leichtathletik: Ein weit werfendes Model

Speerwerferin Adriana Orlovic (16) von der DJK VfL Tönisberg plant neben dem Sport eine Karriere auf dem Laufsteg.

Tönisberg. Am Sonntag war es endlich soweit: Die Tönisberger Speerwerferin Adriana Orlovic ist 16 Jahre alt geworden. Das Leichtathletik-Talent aus Tönisberg konnte diesen Tag kaum abwarten.

Geduld wird sie in ihrem Leben aber haben müssen, um die hoch gesteckten Ziele zu erreichen: Natürlich träumt sie nach ihrem Superwurf vom DJK-Bundessportfest im Mai mit dem Speer (erstmals über 40 Meter) von einer Teilnahme an Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften.

Dann möglicherweise für das Land Serbien, wo sie auch in diesem Sommer wieder ihre Ferien bei ihren Verwandten in Kragujevac verbringt. "Daher war die Teilnahme an den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ulm vom 6. bis 8. August für mich keine Frage", so Adriana, die unter der Regie der seit vielen Jahren sehr engagierten Tönisberger Trainerin Karin Knips in den beiden vergangenen Jahren einen großen Sprung beim Speerwerfen gemacht hat.

Karin Knips würde gerne sportlich noch mehr aus ihr machen, schiebt dafür sogar Zusatz- Trainingstage ein, doch muss sie auch immer wieder die Erfahrung machen, dass "Adriana ihren eigenen Kopf hat und die Trainingsarbeit mit ihr nicht immer leicht ist".

Adriana Orlovic war schon in jungen Jahren bei vielen Sportfesten, besonders beim Dreikampf, als Siegerin aufgefallen. Sie konnte den Schlagball extrem weit werfen und dazu noch weit springen. Nur beim Sprint ging es nie ganz so schnell vorwärts, doch spätestens beim Werfen mit dem 80 Gramm schweren Schlagball holte sie die Punkte gegen die Konkurrentinnen meist auf.

Besonders stolz ist Adriana Orlovic auf ihren Kreisrekord im Ballwurf mit dem 200 Gramm schweren Wurfball, den sie im Vorjahr auf die Weite von 63,5 Meter geworfen hatte - Niederrhein-West-Rekord. Möglicherweise ein Rekord für die Ewigkeit, denn im Alter von 14Jahren können Mädchen den 200-Gramm-Ball kaum 50 Meter weit werfen.

Ihr älterer Bruder Aleksandar Fußball beim KFC Uerdingen in der Jugendmannschaft, der Vater war früher ebenfalls Fußballer. Im Gegensatz zum Bruder hat sie aber keinen serbischen, sondern einen deutschen Pass. Ihre beruflichen Vorstellungen schwanken zwischen "Model oder Bankkauffrau". "Ich bin schon bei zwei Modelagenturen fest angemeldet", erzählt sie. Daher ernährt sie sich auch "Vitamin- und Eiweißreich aber fettarm".