Königs: „Wir müssen die Klassen halten“

Königs: „Wir müssen die Klassen halten“

Mönchengladbach. VfL-Präsident Rolf Königs lässt keinen Zweifel daran, was er von seinen sportlichen Führungskräften erwartet: „Wir haben im Sommer ihre Verträge verlängert und ihnen Vertrauen entgegengebracht.

Wir haben auf Vorschlag von Max Eberl am Trainer festgehalten — diesen Vertrauens-Vorschuss müssen beide zurückzahlen“, so der 69-Jährige.

Der erfolgreiche Textilunternehmer weiter: „Sie müssen alles daransetzen, das Maximale aus der Rückrunde herauszuholen, und dürfen ihre Fürsprecher nicht enttäuschen. Wir müssen die Klasse halten!“

Mehr von Westdeutsche Zeitung