1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Julian Korb verlässt Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach : Julian Korb verlässt Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach. Julian Korb wird Borussia Mönchengladbach zum Beginn der kommenden Saison verlassen. Der Rechtsverteidiger wechselt zum Ligarivalen Hannover 96.

Wie die Niedersachsen auf ihrer Homepage berichten, soll Korb nach den medizinischen Untersuchungen einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnen.

"Die Ziele von Hannover 96 stimmen sehr gut mit meinen überein. Ich will dabei helfen, mit dem Verein den nächsten Schritt in der Bundesliga zu gehen, wo er meiner Meinung nach absolut hingehört. Bei 96 möchte ich mich auch persönlich weiterentwickeln und bin bereit, Verantwortung zu übernehmen.", wird der VErteidiger zitiert.

Julian Korb begann seine Karriere am Niederrhein mit 14 Jahren im Jahre 2006. Seit der Saison 2013/14 spielte Korb im Profiteam der Fohlen. Für die Borussia absolvierte er insgesamt 101 Pflichtspiele, davon 76 in der Bundesliga. Zudem sammelte er in elf Champions League- und sieben Europa League-Partien auch in internationalen Wettbewerben Erfahrung. jh