Juan Arango bleibt bis 2014 bei Borussia Mönchengladbach

Juan Arango bleibt bis 2014 bei Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach. Juan Arango bleibt wie erwartet über den Sommer hinaus ein Gladbacher. Der venezolanische Nationalspieler und Borussia Mönchengladbach haben sich über eine Vertragsverlängerung bis Juni 2014 geeinigt.

Arango hat bereits am Donnerstag unterschrieben. Dies gibt die Borussia am Freitag bekannt.

Was zuvor bereits durchgesickert war, ist damit offiziell: Arango wird es Marco Reus und Roman Neustädter nicht gleichtun, sondern weiterhin für Borussia spielen. Sein bisheriger Vertrag wäre im Juni ausgelaufen. Mit dem 31-jährigen Mittelfelstrategen bleibt der Borussia damit ein echter Leistungsträger erhalten.

„Juan Arango ist einer der besten Mittelfeldspieler der Liga und für uns eine ganz wichtige Spielerpersönlichkeit. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir ihn für zwei weitere Jahre an uns binden konnten“, kommentiert Borussias Sportdirektor Max Eberl die Personalie.

Arango kam 2009 von RCD Mallorca an den Niederrhein und hat in 79 Bundesligaspielen für Gladbach bislang neun Tore erzielt. cax

Mehr von Westdeutsche Zeitung