Josh Onomah soll Tottenham verlassen - Interesse aus Gladbach?

Borussia Mönchengladbach : Josh Onomah soll Tottenham verlassen - Interesse aus Mönchengladbach?

Der ehemalige englische Juniorennationalspieler Josh Onomah wird erneut mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Das Kapitel Tottenham ist für ihn wohl endgültig beendet.

Josh Onomah soll Tottenham Hotspur wohl verlassen, der 22-jährige Offensivspieler soll bei Spurs-Trainer Mauricio Pochettino keine Chance mehr bekommen.

Wie die englische Sun berichtet, will Onomah die Spurs deshalb in diesem Sommer endgültig verlassen. Er war zuvor schon an Aston Villa und Sheffield Wednesday ausgeliehen. Bereits Anfang dieses Jahres hatte die Sun berichtet, dass Scouts von Borussia Mönchengladbach den ehemaligen Juniorennationalspieler beobachten. Angeblich soll das Interesse aus der Bundesliga nie ganz abgeflacht sein. Neben der Borussia sollen auch Mainz, Augsburg und Eintracht Frankfurt ein Auge auf den Rechtsfuß haben.

In der vergangenen Saison stand Onomah in 16 Pflichtspielen auf dem Platz und bereitete dabei 3 Tore vor. Der 1,85 Meter große Mittelfeldspieler ist flexibel einsetzbar und soll auf dem Flügel genauso wie in der Zentrale spielen können.

Für die Borussia wäre er jedoch wohl maximal als günstiger Backup interessant. Dafür müsste Tottenham ihn jedoch auch für eine geringe Ablöse abgeben wollen, denn er besitzt noch einen Vertrag bis 2021 bei dem Premier-League-Klub.

Mehr von Westdeutsche Zeitung