1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Fußball-Bundesliga: Gladbach vor Abschluss mit Vestergaard

Fußball-Bundesliga : Gladbach vor Abschluss mit Vestergaard

Verteidiger soll für rund zehn Millionen Euro kommen.

Bremen. Abwehrspieler Jannik Vestergaard steht vor einem Wechsel innerhalb der Fußball-Bundesliga von Werder Bremen zu Borussia Mönchengladbach. „Ich habe aber nie einen Hehl daraus gemacht, dass es irgendwann den Zeitpunkt für den nächsten Schritt geben wird. Der ist nun gekommen. Borussia Mönchengladbach zeigt sehr starkes Interesse an Jannik“, wurde Vestergaards Berater Gordon Stipic in der „Bild“ zitiert.

Demnach soll sich der Däne mit der Borussia bereits einig sein. Es werde nur noch über die Ablösesumme verhandelt. Am Donnerstag hatte es ein entsprechendes Gespräch zwischen Borussen-Manager Max Eberl und Werder-Chef Klaus Filbry in Bremen gegeben. Angeblich soll Werder zehn Millionen Euro für den Innenverteidiger verlangen. Eberls eigentlicher Verhandlungspartner, der frühere Gladbacher Profi Thomas Eichin, war am Donnerstag von Werder beurlaubt worden.

Der Bundesligavierte hat nach den Abgängen von Martin Stranzl (Karriereende), Havard Nordtveit (West Ham United) und Roel Brouwers (Roda Kerkrade) Bedarf an neuen Spielern in der zentralen Verteidigung. Bislang hat der Club für die kommende Saison den Defensiv-Allrounder Tobias Strobl von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Und: Angeblich soll es in der kommenden Woche endgültig zu einem Wechsel von Gladbachs Kapitän Granit Xhaka zu Arsenal London kommen. Red