1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Gladbach verpflichtet jungen Offensivspieler von Toulouse​

„Dynamik und Schnelligkeit“ : Gladbach verpflichtet jungen Offensivspieler von Toulouse

Borussia Mönchengladbach hat einen 22-jährigen Offensivspieler vom französischen Erstligisten FC Toulouse unter Vertrag genommen. Er soll „wichtige Elemente“ für das Spiel der Gladbacher mitbringen.

Borussia Mönchengladbach hat den 22-jährigen Offensivspieler Nathan Ngoumou verpflichtet. Der siebenfache französische U21-Nationalspieler kommt vom französischen Erstligisten FC Toulouse und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben, das teilten die Gladbacher am Dienstag mit.

„Nathan ist ein junger, talentierter und entwicklungsfähiger Spieler“, wurde Sportdirektor Roland Virkus in einer entsprechenenden Mitteilung zitiert. Ngoumou bringe mit Dynamik und Schnelligkeit für das Spiel von Borussia Mönchengladbach „wichtige Elemente mit“, so Sportdirektor Virkus weiter.

Gladbach soll bis zu acht Millionen für Ngoumou gezahlt haben - kommt Weigl?

Laut Medienberichten sollen die Gladbacher bis zu acht Millionen Euro für den ehemaligen U21-Nationalspieler Frankreichs bezahlen. Die Clubs äußerten sich zu den Ablösemodalitäten nicht.

Erwartet wird, dass die Gladbacher bis zum Ende der Transferfrist am Donnerstag auch noch Nationalspieler Julian Weigl unter Vertrag nehmen. Der Mittelfeldspieler von Benfica Lissabon könnte per Leihe nach Mönchengladbach kommen.

(red/dpa)