1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Gladbach-Trainer Farke zu Kramer: "Diese Position kann er ausfüllen"

Bundesliga : Gladbach-Trainer Farke zu Kramer: „Wir wissen, dass er diese Position ausfüllen kann“

Unter dem neuen Trainer Daniel Farke hat Christoph Kramer bei Borussia Mönchengladbach die Vielseitigkeitsprüfung bestanden. Nun soll er wieder offensiver agieren.

Unter dem neuen Trainer Daniel Farke hat Christoph Kramer bei Borussia Mönchengladbach die Vielseitigkeitsprüfung erfolgreich bestanden. Daher wird der Fußball-Weltmeister von 2014 wohl auch im Spiel bei Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wieder die offensive Mittelfeldposition einnehmen. „Das ist vielleicht nicht so seine natürliche Position. Aber er hat das zuletzt fantastisch hinbekommen“, sagte Farke. „Wir wissen, dass er die Position ausfüllen kann und er ist auf jeden Fall eine Option für das Spiel in Bremen“, sagte der Gladbacher Coach.

Für Kramer ist die zentrale offensive Position gar nicht so neu. „Tatsächlich komme ich ursprünglich von der Zehn, denn auf der Position habe ich in der Jugend gespielt. Ich schlüpfe gerne in neue Rollen, mir macht das Spaß. Es ist immer eine neue Herausforderung. Deswegen hat es mich auch gefreut, dieses Mal weiter vorne zu spielen“, sagte der 31-Jährige, der im Spiel beim SC Freiburg zuvor auch in die Innenverteidigung gewechselt war.

Nun muss der defensive Mittelfeldspieler wieder weiter vorne ran, weil die Kollegen Florian Neuhaus, Hannes Wolf und Alassane Plea verletzt oder noch nicht fit sind.

(dpa)