Borussia Mönchengladbach: Gladbach-Torhüter Sommer glaubt vor Schweden-Spiel nicht an einen "Fluch"

Borussia Mönchengladbach: Gladbach-Torhüter Sommer glaubt vor Schweden-Spiel nicht an einen "Fluch"

Togliatti. Vor dem WM-Achtelfinale gegen Schweden will sich der Schweizer Nationaltorwart Yann Sommer nicht mit der Vergangenheit beschäftigen. „Was vor zwei oder vor vier Jahren war, interessiert mich nicht“, sagte Sommer im Interview des „Kicker“ (Montag).

„Auch die Vergleiche zur EM in Frankreich, als wir mit Polen einen vergleichbaren Gegner hatten wie jetzt; was bringen die?“, fragte der Torhüter von Borussia Mönchengladbach.

Die Schweizer waren vor zwei Jahren bei der Europameisterschaft im Achtelfinale im Elfmeterschießen an Polen gescheitert. 2014 bei der Weltmeisterschaft in Brasilien war gegen Argentinien ebenfalls in der ersten K.o.-Runde Schluss.

Doch das ist für Sommer Geschichte. „Wir denken auch nicht, dass wir einen Achtelfinal-Fluch haben“, sagte Sommer der Schweizer Zeitung „Blick“. Mit einem Sieg gegen Schweden am Dienstag können die Schweizer erstmals seit der Heim-WM vor 64 Jahren wieder das Viertelfinale erreichen. dpa