Gladbach hat Hazard an der Angel

Gladbach hat Hazard an der Angel

Der jüngerer Bruder von Belgien-Star Eden soll von Chelsea ausgeliehen werden.

Mönchengladbach. Der Name ist ein Versprechen — für modernen Offensivfußball und Qualität. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht vor der Verpflichtung von Thorgan Hazard vom FC Chelsea. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler ist der jüngere Bruder von Eden Hazard, Stammspieler bei Chelsea, der mit Belgiens Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im Viertelfinale steht. Angedacht ist eine Ausleihe für ein Jahr. Ein bewährtes Modell.

Denn Thorgan Hazard wechselte 2012 nach Chelseas Champions-League-Sieg mit seinem großen Bruder zum Londoner Stadtclub. Während sich Eden gleich durchsetzte, lieh Chelsea Thorgan zum belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem aus. Erst für ein Jahr, dann für ein weiteres. In 73 Spielen erzielte Thorgan Hazard 18 Tore. Jetzt soll der Offensivspieler nach dem Willen der Chelsea-Verantwortlichen den nächsten Schritt machen. Daher ist der Wechsel in ein anderes Land, in eine höherwertige Liga angedacht.

Borussia Mönchengladbach hat mit der sich anbahnenden Verpflichtung die Liga-Konkurrenten Hamburger SV und Schalke 04 ausgestochen, die ebenfalls an einer Verpflichtung interessiert waren. Red