Gladbach gegen Leipzig: Das sind die Noten der Gladbach-Spieler

Gladbach gegen Leipzig : Das sind die Noten der Gladbach-Spieler

Gladbach hat 1:2 gegen Leipzig verloren, doch die Leistung vieler Borussen konnte sich sehen lassen. Trotz der zwei Gegentore überzeugte Torhüter Yann Sommer.

Yann Sommer: Lenkt Forsberg-Schuss zur Ecke, springt beim Elfer in die falsche Ecke, beim 0:2 noch am Ball, gewinnt das Eins-gegen-Eins gegen Werner. Note: 2-

Matthias Ginter: Ist immer wieder gefordert im Laufduell, wirkt nicht immer sattelfest, insgesamt aber solider Auftritt, ist bester Zweikämpfer Borussias (76 Prozent). Note: 3

Tobias Strobl: Blockt in höchster Not Schuss von Werner ab, lässt sich beim 0:2 von Halstenberg abkochen. Note: 4

Tony Jantschke: Rückt für verletzten Elvedi in die Startelf, ist sofort drin im Spiel, haut sich in die Zweikämpfe, tadelloser Einsatz. Note: 3+

Patrick Herrmann: Verursacht ungeschickt Strafstoß gegen Halstenberg, vergibt überhastet nach Vorlage von Kramer den möglichen Ausgleich. Note: 4-

Ab 86. Spielminute Ibrahima Traore: Nach Verletzungspause erstmals seit Ende Januar wieder auf dem Platz, hat keine auffällige Aktion mehr. Note: Ohne Wertung

Christoph Kramer: Läuft viel, holt immer wieder Bälle zurück, spielt Pässe in Tiefe, sorgt in der Schlussphase auch für Torgefahr. Note: 3

Denis Zakaria: Gewinnt als letzter Mann mit unbändigem Willen hartumkämpftes Laufduell mit Werner, wirkt sehr gallig, hier und da fehlt die letzte Konzentration bei den Abspielen, seine Fehler bügelt der Schweizer jedoch meist gleich wieder aus. Note: 3

Thorgan Hazard: Der Belgier hat seine beste Szene, als er per strammen Distanzschuss in der Schlussphase Leipzigs Schlussmann Gulasci zur Glanzparade zwingt. Note: 4

Florian Neuhaus: Hat seine beste Szene, als er wenige Augenblicke vor seiner Auswechslung Plea mit feinem Steilpass auf den Weg zum 1:2-Anschlusstreffer schickt. Note: 4+

Ab 63. Spielminute Jonas Hofmann: Sorgt hier und da mit seinen dynamischen Antritten samt Ball für Betrieb rund um den Leipziger Strafraum, allerdings fehlt seinen Pässen mehrfach die Präzision und Schärfe, leitet so ungewollt einen gefährlichen Konter der Gäste ein. Note: Ohne Wertung.

Raffael: Zu Beginn mit ein, zwei auffälligen Szenen, ansonsten kann der Brasilianer in der Offensive keine Durchschlagskraft gegen die schnellen Leipziger Verteidiger erzeugen. Note: 4-

Ab 79. Spielminute Oscar Wendt: Hilft in der Schlussphase auf dem linken Flügel noch einmal mit, dass Borussia die Gäste aus Leipzig unter Druck setzen kann. Note: Ohne Wertung

Alassane Plea: Sein Treffer nach wenigen Sekunden wird wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt, nutzt Neuhaus-Vorarbeit und verkürzt zum 1:2, seinen wuchtigen Kopfball kann Gulasci noch gerade so abwehren. Note: 2-

Mehr von Westdeutsche Zeitung