Gladbach gegen Hertha ohne Raffael

Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Spitzenspiel am Sonntag gegen Hertha BSC (15.30 Uhr) auf Raffael verzichten. Der 31 Jahre alte Angreifer, einst bei Hertha unter Vertrag, ist nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel noch nicht wieder einsatzbereit.

„Raffael ist eins zu eins nicht zu ersetzen. Andererseits haben wir viele gute Jungs, die sich reinhauen“, sagte Borussia-Trainer André Schubert.

Wieder zur Verfügung stehen Kapitän Martin Stranzl, Tony Jantschke und Oscar Wendt. Im Kampf um die Teilnahme an der Champions League liegt Hertha BSC in der Tabelle als Dritter sechs Punkte vor Mönchengladbach. „Wir müssen cool bleiben und die Nerven bewahren“, sagte Schubert.