Gladbach besiegt Sandhausen im Pokal - Die Spieler nach Noten

DFB-Pokal : Gladbach besiegt Sandhausen im Pokal - Die Spieler nach Noten

Im Pokal-Gewitter hat Borussia Mönchengladbach die Nerven behalten und seinem neuen Trainer Marco Rose einen erfolgreichen Pflichtspiel-Einstand beschert. Die Spieler nach Noten.

Yann Sommer: Der Schweizer Nationalspieler erweist sich gleich zum Saisonstart als zuverlässiger Rückhalt seiner Mannschaft, trägt mit mehreren Paraden seinen Teil zum Weiterkommen in Sandhausen bei. Note: 2

Stefan Lainer: Borussias neuer Rechtsverteidiger erlebt sein erstes Pflichtspiel im Fohlen-Trikot, hat einiges zu tun, um seine Seite auf schwierigem Geläuf dicht zu bekommen, insgesamt solide, aber noch mit Luft nach oben. Note: 3-

Matthias Ginter: Der Nationalspieler muss einiges einstecken, wird übel abgeräumt, in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit bleibt ihm nach einem Zusammenprall die Luft weg. Liefert eine ordentliche Partie ab. Note: 3

Nico Elvedi: Hier und da schon mit guten Ansätzen im Aufbau, wackelt nicht, erlaubt sich keinen Aussetzer. Note: 3

Oscar Wendt: Hat Probleme bei der Arbeit gegen den Ball, wenn er unter Druck gesetzt und früh angelaufen wird. Note: 4

Tobias Strobl: Bereitet mit seiner Flanke aus dem Halbfeld die Gladbacher Führung durch Thuram vor. Zieht in den Zweikämpfen nicht zurück, ist auf der Sechs vor der Abwehr präsent. Note: 3+

Denis Zakaria: Hat seine besten Szenen, als er zwei Mal im Vollsprint in der eigenen Hälfte den Ball erläuft und so gefährliche Kontersituationen der Gastgeber verhindert. Note: 4

Ab 90. Spielminute Laszlo Benes: Kann sich in der Nachspielzeit nicht mehr in Szene setzen. Note: Ohne Wertung

Jonas Hofmann: Einer der besseren Borussen in Durchgang eins, der auch mal Zug zum Tor entwickelt und beinahe auf 2:0 stellen kann. Wird kurz vor der Pause abgeräumt und kann wegen einer Knieverletzung nicht weiterspielen. Note: 3+

Ab 46. Spielminute Breel Embolo: Erster Pflichtspieleinsatz des ehemaligen Schalkers für die Borussia, hat keine wirklich gefährlichen Toraktionen drin. Note: 4

Florian Neuhaus: Ab und an blitzt das Können des Mittelfeldspielers auf, allerdings kann er in der Offensive kaum Akzente setzen, das aggressive Spiel des Gegners behagt ihm offenkundig nicht so sehr. Note: 4

Marcus Thuram: Der Zehn-Millionen-Einkauf aus Frankreich gibt sein DFB-Pokal-Debüt – und markiert per Flugkopfball den entscheidenden Treffer für die Gladbacher Borussia. Note: 2-

Ab 63. Spielminute Fabian Johnson: Ohne eine Abschlussaktion, ohne Durchschlagskraft. Note: 4

Alassane Plea: Bereitet die erste Offensivaktion der Fohlen in Sandhausen vor, ansonsten kommt wenig vom Franzosen, wird zeitweise von der gegnerischen Defensive komplett aus dem Spiel genommen. Note: 5

Mehr von Westdeutsche Zeitung