Gladbach besiegt Nürnberg - Die Spieler in der Einzelkritik

Borussia M’Gladbach : Gladbach besiegt Nürnberg - Die Spieler in der Einzelkritik

Die Fohlen-Elf hat am Samstag den 1. FC Nürnberg mit 0:4 besiegt. Denis Zakaria war von Beginn an hell wach.

Yann Sommer: Der nächste sichere Auftritt des Schweizer Schlussmannes, ohne Fehl und Tadel, Note: 2-

Jordan Beyer: Zu Beginn mit Problemen, lässt sich tunneln im Defensiv-Zweikampf, im zweiten Durchgang stabiler, leitet die Führung durch Drmic mit ein. Note: 3-


Matthias Ginter: Beste Tat, als er sich mit größtem Einsatz in Behrens-Schuss wirft und so möglichen Gegentreffer verhindert, insgesamt sicher. Note: 2-


Nico Elvedi: Gute Nachricht für alle Gladbach-Fans – der Schweizer Nationalspieler hat seine persönliche Aussetzer-Serie beendet, ohne Lapsus in Nürnberg, im Aufbau ist allerdings aktuell weiter Luft nach vorne. Note: 3-


Oscar Wendt: Die Nürnberger schaffen es mehrfach, über seine Seite Nadelstiche zu setzen, wirkt mehrfach im Zweikampf zu passiv, überzeugt nicht. Note: 5

Christoph Kramer: Fleißarbeiter im Mittelfeld, muss später angeschlagen den Platz verlassen, Note: 3-

Ab 78. Spielminute Tobias Strobl: Ist sofort drin, spielt guten Pass in die Schnittstelle auf Hofmann. Note : Ohne Wertung


Florian Neuhaus: Bereitet eine Chance für Drmic vor, holt sich die fünfte gelbe Karte ab und ist am letzten Spieltag gegen Dortmund gesperrt, wird zur Pause vorsichtshalber von Trainer Hecking ausgewechselt. Note: 4

Ab 46. Spielminute Jonas Hofmann: Verwertet gleich eine zu hoch geratene Flanke von Drmic noch zu einem Kopfball Richtung Tor, bereitet die Führung durch Drmic mit feinem Pass vor, verpasst knapp nach Strobl-Pass auf 5:0 zu erhöhen. Note: 3+


Denis Zakaria: Von Beginn an hellwach, hat gleich zu Beginn eine gute Chance, überzeugt mit seiner kämpferischen Einstellung, krönt seine „ich will unbedingt nach Europa“-Vorstellung mit dem Treffer zum 4:0. Note: 1-

Ibrahima Traoré: Zunächst kommen seine Flanken nicht an, in der zweiten Halbzeit deutlich besser, bereitet zwei Treffer vor. Note: 3+

An 72. Spielminute Alassane Plea: Macht mit Druck, hat aber keine entscheidende Abschlussaktion mehr. Note: Ohne Wertung

Thorgan Hazard: Zunächst schwach, beendet dann aber seinen Torfluch und trifft erstmals in 2019 für Borussia, bereitet zudem Zakarias Treffer vor. Note: 2-

Josip Drmic: Erstmals seit fast einem Jahr wieder in der Startelf, schießt nach Hofmann-Vorarbeit die Fohlen mit 1:0 in Führung und bringt die Fohlen auf die Europa-League-Straße Note: 2

Mehr von Westdeutsche Zeitung