1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Fußball: Union verliert Spitzenspiel mit 2:5

Fußball: Union verliert Spitzenspiel mit 2:5

Landesliga. Nettetaler Fehler begünstigen den Hamborner Sieg.

Nettetal. Union Nettetal hat das Spitzenspiel des zwölften Spieltags der Fußball-Landesliga verloren. Die Seenstädter unterlagen dem Tabellenführer Sportfreunde Hamborn mit 2:5. "Das ist natürlich eine ganz bittere Niederlage für uns, zumal wir in der ersten Hälfte das bessere Team waren. Trotzdem lagen wir nach 45 Minuten mit 0:3 hinten", sagte ein sichtlich enttäuschter Union-Coach Josef Cherfi.

Seine Elf begann in der Tat stark und setzte die Gäste früh unter Druck. Jan Ballis hatte die Führung auf dem Fuß (6.), scheiterte aber am starken Schlussmann der Hamborner. Fünf Minuten später führte ein Aussetzer in der Hintermannschaft der Nettetaler zur Führung der Gäste. Daniel Brosowski nutzte die Gunst der Stunde und erzielte die überraschende Führung.

Union blieb das spielbestimmende Team, nutzte aber die Chancen nicht. Jan Ballis mit einer Großchance und Stefan Kern mit einem verschossenen Elfmeter scheiterten, ehe Brosowski den nächsten Union-Fehler zum 2:0 nutzte. Ein Freistoß durch Jens Schultz sorgte für das 3:0. "Wenn du dem Gegner die Chancen auf dem Silbertablett servierst, brauchst du dich nicht zu wundern", so Cherfi. Nach dem 4:0 in der 50. Minute war das Spiel entscheiden. Jan Ballis (68.) und Semih Ergin (75.) erzielten die Ehrentreffer für Union.