Startformationen Gladbach und Stuttgart mit Ersatzkeepern - Stindl und Neuhaus starten

Die Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach setzen in ihrem DFB-Pokal-Achtelfinalduell auf die Ersatztorhüter. Bei Gladbach rücken Lars Stindl und Florian Neuhaus in die Startelf.

 Gladbachs Lars Stindl in Aktion - im Dezember 2020.

Gladbachs Lars Stindl in Aktion - im Dezember 2020.

Foto: dpa/Tom Weller

Die Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach setzen in ihrem DFB-Pokal-Achtelfinalduell am Mittwoch (20.45 Uhr) auf ihre jeweiligen Ersatztorhüter. Bei den Gästen steht wie schon in den beiden Pokalrunden zuvor Tobias Sippel anstelle von Yann Sommer zwischen den Pfosten, beim VfB wie in der zweiten Runde gegen Freiburg (1:0) Fabian Bredlow für Gregor Kobel.

Bei den Schwaben ersetzt Routinier Daniel Didavi zudem den am Oberschenkel verletzten Kapitän Gonzalo Castro im offensiven Mittelfeld.

Bei den Gladbachern rücken im Vergleich zum 1:1 bei Union Berlin in der Liga am vergangenen Wochenende Lars Stindl und Florian Neuhaus für Denis Zakaria und Hannes Wolf in die Startformation.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort