Bryan Mbeumo soll kein Kandidat bei Gladbachs Eberl sein

Borussia Mönchengladbach : Bryan Mbeumo soll kein Kandidat bei Gladbachs Eberl sein

Nach einem französischen Medienbericht hat Borussia Mönchengladbach Interesse an Bryan Mbeumo, das Dementi aus dem Gladbacher Umfeld ließ jedoch nicht lange auf sich warten.

Borussia Mönchengladbach ist weiter auf der Suche nach einer zusätzlichen Verstärkung für die Offensiv. Wie die französische Zeitung L'Équipe am Sonntag berichtete, soll dabei Bryan Mbeumo vom Zweitligisten ES Troyes AC ein Kandidat sein.

Laut dem Kicker besteht jedoch von Gladbacher Seite kein ernsthaftes Interesse an dem Stürmer. Das Fußball-Magazin bezieht sich dabei auf Informationen aus dem Gladbacher Umfeld.

Mbeumo ist 19 Jahre alt und erzielte in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend in 39 Partien 11 Tore und bereitet vier Weitere vor. In der französischen Juniorennatiolmannschaft kam der Linksfuß ebenfalls schon zum Einsatz. Laut L'Équipe will er Troyes nach Unstimmigkeiten über seine Einsatzposition unbedingt verlassen.

(fred)
Mehr von Westdeutsche Zeitung