1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussias U 23 trifft auf Schalker Nachwuchs

Borussias U 23 trifft auf Schalker Nachwuchs

Mönchengladbach. Auf geballte Routine trifft Borussia Mönchengladbachs U23 in der Fußball-Regionalliga am Freitagabend. Die Gäste des FC Schalke 04 II treten mit Frank Fahrenhorst und Albert Streit an, die es zusammen auf mehr als 300 Spiele in der ersten Bundesliga bringen.

"Schalke ist insgesamt erfahrener als wir",sagt Borussias Trainer Sven Demandt. Er selbst verzichtet dennoch auf den Einsatz von Jan-Ingwer Callsen- Bracker, der bei den Profis aussortiert, immer noch auf Vereinssuche ist. "Er trainiert bei uns mit, aber so lange seine Zukunft nicht geklärt ist, verzichten wir auf einen Einsatz", erklärt Demandt.

Darüber hinaus muss der Coach auch auf Talent Christoph Kasak verzichten, bei dem ein Kreuzbandriss diagnostiziert worden ist.

Zum laufenden Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Bochum im Zusammenhang mit der unter Manipulationsverdacht stehenden Partie gegen den SC Verl hält sich der Klub bedeckt. Sportdirektor Max Eberl sagte, "dass wir uns in dieser Angelegenheit in der Rolle des Opfers fühlen".