Borussias Offensivspieler Mathew Leckie wechselt zum FSV Frankfurt

Borussias Offensivspieler Mathew Leckie wechselt zum FSV Frankfurt

Mönchengladbach. Mathew Leckie wechselt zur kommenden Saison vom VfL zum Zweitligisten FSV Frankfurt. Das gab der Verein am Montag bekannt. Der 22-jährige Offensivspieler war bereits in der vergangenen Saison an die Hessen ausgeliehen.

Jetzt einigten sich beide Vereine auf einen endgültigen Transfer und Leckie unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2016.

Für den FSV absolvierte der australische Nationalspieler 28 Partien in der zweiten Liga und erzielte insgesamt vier Tore. Im April 2011 kam Mathew Leckie zur Borussia und bestritt in der Saison 2011/12 neun Bundesligaspiele für die Fohlen. In Gladbach war gehörte der 22-Jährige zur Reserve, in Frankfurt erspielte sich der Flügelstürmer einen Stammplatz.

Mehr von Westdeutsche Zeitung