Transfer: Borussia Mönchengladbach verpflichtet Raul Bobadilla

Transfer : Borussia Mönchengladbach verpflichtet Raul Bobadilla

Der 30-Jährige Stürmer hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Es soll sein "ausdrücklicher Wunsch" gewesen sein, den FC Augsburg zu verlassen.

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach hat Stürmer Raul Bobadilla vom FC Augsburg verpflichtet. Wie die Gladbacher mitteilen, wird der 30-Jährige einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Noch am Donnerstag absolvierte er den Medizin-Check.

Am Nachmittag verkündeten die Fohlen dann bei Facebook das die Tinte trocken sei.

"Raul Bobadilla ist mit dem ausdrücklichen Wunsch auf den FCA zugekommen, den Verein zu verlassen. Letzte Details müssen mit seinem neuen Verein Borussia Mönchengladbach noch geklärt werden", schreibt der FC Augsburg bei Facebook zum überraschenden Wechsel.

Anfang 2017 hatte der FC Augsburg noch den Vertrag mit Stürmer Raul Bobadilla um weitere zwei Jahre bis zum Sommer 2020 verlängert. Der 29-jährige Bobadilla war im Sommer 2013 vom FC Basel zu den Augsburgern gewechselt. Zuvor spielte Bobadilla von Juli 2009 bis Januar 2011 und von Juni 2011 bis Januar 2012 für die Fohlenelf.

In 94 Bundesligaspielen Raul Bobadilla 21 Mal. Zur Ablösesumme machte der fünfmalige deutsche Meister Mönchengladbach keine Angaben. Der FCA verliert in Bobadilla die nächste Führungsfigur. Der Stürmer sei mit dem „ausdrücklichen Wunsch“ an den Verein herangetreten, eine neue Herausforderung mit „neuer Motivation“ angehen zu wollen, sagte Manager Stefan Reuter.

Fohlentrainer Dieter Hecking hatte kürzlich betont, dass er wieder international spielen will, auch wenn die offizielle Vereinsvorgabe etwas anderes vorsieht.red/dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung