Start ins Trainingslager Tomas Cvancara begeistert Gladbach-Trainer Seoane

Rottach-Egern · Gladbachs neuer Mittelstürmer feiert ein gelungenes Debüt bei einem mäßigem „Fohlen“-Auftritt in Saarbrücken. Danach ging es ins Trainingslager am Tegernsee.

Gladbach-Trainer Gerardo Seoane (Archiv).

Gladbach-Trainer Gerardo Seoane (Archiv).

Foto: dpa/David Young

Am Samstagabend um 20.37 Uhr erreichte der Mannschafts-Bus von Borussia Mönchengladbach das Hotel „Überfahrt“ in Rottach-Egern. Zum nun schon zehnten Male seit 2012 (in den beiden Corona-Jahren 2020 sowie 2021 wurde in der „Klosterpforte“ in Harsewinkel-Marienfeld im Kreis Gütersloh Quartier bezogen) halten die „Fohlen“ ihr Sommer-Trainingslager am Tegernsee ab. Unmittelbar nach dem 2:1 im Testspiel beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken machte sich der Kader von Trainer Gerardo Seoane auf den Weg nach Oberbayern. Wie zuvor bereits das 1:1 beim Regionalligisten FC Wegberg-Beeck war auch der Auftritt im Saarland eher dürftiger Natur, allerdings gab es zwei Lichtblicke. Denn sowohl Zugang Tomas Cvancara als auch der in der vergangenen Saison ob seiner unglücklichen Aktionen oft gescholtene Nathan Ngoumou trafen.