1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach mit Interesse an französischen Offensivspieler

Transfergerüchte : Borussia Mönchengladbach mit Interesse an französischen Offensivspieler

Der Borussia wird ein Interesse an einem französischen Stürmer nachgesagt. Die Verhandlungen gestalten sich jedoch schwierig.

Die „Elf vom Niederrhein“ hat einen nahezu perfekten Saisonstart mit 7 Punkten aus drei Spielen hingelegt. Wäre der Elfmeter für Schalke 04 nicht in der Nachspielzeit gegeben worden, würden die Borussen gemeinsam mit dem FC Bayern über neun Punkte verfügen. Von den sechs erzielten Treffern entfällt die Hälfte auf die Stürmer der Borussen. So traf Thuram bereits zwei Mal und auch Plea netzte einmal ein. Laut dem gut informierten Kicker, wie auch transfermarkt.de sehen die Verantwortlichen der Fohlen, allen voran Sportdirektor Roland Virkus, noch Handlungsbedarf in der Offensive.

Dabei fällt ein Name immer wieder: Franck Honorat. Der französische Flügelstürmer steht beim Ligue 1 Verein Stade Brest unter Vertrag und konnte in 36 Partien in der vergangenen Saison acht Tore erzielen, wie auch eins vorbereiten. Nach Angaben des gut informierten französischen Sportportals RMC Sport sollen die Fohlen jedoch nach zwei Anläufen auch mit dem dritten Versuch bei dem Verein aus Westfrankreich gescheitert sein.

(tt)