Borussia Mönchengladbach: Ginter meldet sich nach OP via Instagram

Borussia: Mit einem blauen Auge davon gekommen: Ginter zeigt sich nach OP bei Instagram

„Mit dem Kopf/Gehirn ist alles in Ordnung und das Auge hat glücklicherweise auch nichts abbekommen, also nochmal Glück im Unglück gehabt“, so meldete sich Gladbachs Matthias Ginter nach erfolgreicher OP zu Wort.

Ihm ist schon wieder zum Spaßen zumute. Via Social Media berichtete der 24-Jährige: „Ja ich weiß, es sieht alles noch etwas schief aus und das Lachen klappt auch noch nicht richtig, aber ansonsten geht’s mir gut.“ Die OP sei nach Plan gelaufen und nun beginne der Heilungsprozess, so informierte Ginter seine Fans über sein Instagram-Profil.

Nach dem bösen Zusammenstoß des Gladbacher Nationalspielers mit Hannovers Sarenren Bazee samt anschließendem Schädel- und Kieferbruch bedankte er sich auch für die Anteilnahme aus den „vielen verschiedenen Fanlagern.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung