Borussia macht Nachwuchstalent Beyer zu einem Profi

Borussia M’Gladbach : Borussia macht Nachwuchstalent Beyer zu einem Profi

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat Nachwuchsspieler Jordan Beyer mit einem Profi-Vertrag ausgestattet.

Am ersten Spieltag durfte er sein Bundesliga-Debüt feiern: Nun stattet die Borussia den 18 Jahre alten Jordan Beyer aus Kempen mit einem Profivertrag aus. Der Verteidiger hat bis Juni 2022 unterschrieben. Früher stand er im Trikot als Fan in der Kurve im bei der Borussia, 2015 wechselte er von Fortuna Düsseldorf zu den Fohlen und wurde seitdem im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten ausgebildet.

Im Juli des vergangenen Jahres trainierte er als 17-Jähriger das erste Mal mit den Profis und kam im Winter in mehreren Testspielen zum Einsatz. In der Rückrunde der vergangenen Saison gehörte er bereits zweimal dem Kader der FohlenElf an, kam jedoch noch nicht zum Einsatz. Seit diesem Sommer ist Beyer, der in vergangenen Woche für die deutsche U19-Auswahl debütierte, fester Bestandteil der Mannschaft von Trainer Dieter Hecking. Er stand nicht nur beim DFB-Pokalspiel in Hastedt, sondern auch bei den ersten beiden Bundesligapartien in der Startelf.

„Wir freuen uns für und mit Jordan, dass er so schnell den Durchbruch geschafft hat, und wir sind stolz darauf, dass dies wieder einem Spieler aus unserem eigenen Nachwuchsleistungszentrum gelungen ist“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.

Mehr von Westdeutsche Zeitung