Borussia fliegt mit Verspätung ins Trainingslager

Borussia fliegt mit Verspätung ins Trainingslager

Mönchengladbach. Trotz des über Nordrhein-Westfalen wütenden Sturmtiefs "Andrea" hat sich das Team von Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf den Weg ins Trainingslager im türkischen Belek gemacht.

Der Abflug verzögerte sich allerdings: Statt wie geplant um 11.45 Uhr hob das Flugzeug mehr als 30 Minuten später ab.

27 Spieler sind pünktlich gegen 10.30 Uhr in Düsseldorf erschienen. Auch Vizepräsident Rainer Bonhof ist mit dabei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung