1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen: Diaby zu PSG? Plata als Ersatz im Gespräch

Bundesliga : Bayer Leverkusen: Diaby zu PSG? Plata als Ersatz im Gespräch

Der Werkself droht zur neuen Saison der Verlust einer ihrer Stars: PSG soll an Moussa Diaby interessiert sein. Besetzt werden soll die möglicherweise offene Stelle mit dem Ecuadorianer Gonzalo Plata.

Der "Werkself" droht nun doch ein herber Abgang. Laut "Sky" hat der FC Paris St. Germain sein Interesse an Moussa Diaby bekundet und der 22 Jahre alte Franzose ist nicht abgeneigt. „Paris ist mein Ausbildungsverein, der mir alles beigebracht hat. Ich schließe eine Rückkehr nicht aus. Wenn PSG anrufen sollte, dann werde ich nachdenken", wird Diaby auf "goal.com" zitiert. Völlig unvorbereitet träfe ein Wechsel die Leverkusener allerdings nicht, schließlich war Diaby in der vergangenen Saison mit 13 Treffern sowie zwölf Tor-Vorlagen der effizienteste Angreifer der Liga. Zudem würden rund 50 Millionen Euro in die Kasse fließen. Ein Teil davon könnte in Gonzalo Plata (21) investiert werden. Wie aus Ecuador, Portugal und Spanien gemeldet wird, hat Leverkusen den Berater des Rechtsaußen kontaktiert. Der Ecuadorianer war vergangene Saison von Sporting Lissabon an Real Valladolid ausgeliehen, half dort mit sechs Treffern und fünf Tor-Vorlagen zum Aufstieg in die erste Liga und soll zehn Millionen Euro kosten