1. Sport
  2. Fußball
  3. 2. Bundesliga

Torwart Wiedwald nach Handbruch zurück beim MSV

Torwart Wiedwald nach Handbruch zurück beim MSV

Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg kann in der 2. Fußball-Bundesliga wieder mit Felix Wiedwald planen. Der Keeper kehrte nach seinem im vergangenen November erlittenen Bruch der linken Hand ins Mannschaftstraining zurück.

Zuvor hatte eine medizinische Untersuchung ergeben, dass Wiedwald ab sofort wieder voll belastbar ist. „Ich freue mich sehr, dass er zurück ist“, sagte MSV-Trainer Kosta Runjaic.

Der Coach legte sich allerdings bereits darauf fest, dass am Freitag im Spiel bei Dynamo Dresden Roland Müller als Duisburger Schlussmann auflaufen soll. Müller hatte Wiedwald bereits nach dessen Handbruch in fünf Liga-Spielen vertreten. Ob Wiedwald, der noch einen Trainingsrückstand aufholen soll, zumindest auf der Bank sitzt, will Runjaic kurzfristig entscheiden.