1. Sport
  2. Fußball
  3. 2. Bundesliga

St. Pauli lädt 1000 Flüchtlinge gegen Dortmund ein

St. Pauli lädt 1000 Flüchtlinge gegen Dortmund ein

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St Pauli lädt rund 1000 nach Deutschland geflüchtete Menschen zum Testspiel gegen Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund ein. Die Partie am Dienstag stehe unter dem Motto „Refugees Welcome“, teilte der Verein am Freitag mit.

Die Kiezkicker möchten so „ein sichtbares Zeichen setzen“, heißt es. Vor der Partie sind Anwohner und Fans eingeladen, Flüchtlinge kennenzulernen. Auch die Einlaufkinder kommen allesamt aus einer Erstaufnahmeeinrichtung in der Hamburger Messehalle.