Fürth wahrt Aufstiegschance: 2:0 gegen Paderborn

Fürth wahrt Aufstiegschance: 2:0 gegen Paderborn

Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat ihre Aufstiegschance in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Mit dem 2:0 (0:0)-Pflichtsieg gegen den SC Paderborn rückten die Franken bis auf einen Zähler Punkt an den Aufstiegs-Relegationsplatz und den VfL Bochum heran.

Burak Kaplan (57. Minute) und Leo Haas (86.) stellten vor 8230 Zuschauern den hochverdienten Fürther Sieg sicher. Für die seit neun Spielen sieglosen Paderborner geht das Bangen um den Klassenverbleib weiter.

Die Mannschaft von Trainer Mike Büskens, der am Freitag seinen Vertrag um ein Jahr verlängert hatte, war von Spielbeginn an die dominierende Mannschaft, traf aber trotz vieler guten Möglichkeiten in der ersten Halbzeit nichts ins Tor. Paderborn beschränkte sich weitgehend auf Konter und besaß in der 17. Minute eine große Chance zur Führung, doch Edmond Kapllani scheiterte per Kopfball an Fürths Torwart Alexander Walke. Fürth setzte seinen Sturmlauf nach der Pause fort. Der eingewechselte Kaplan erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß die Führung, Haas sorgte für die endgültige Entscheidung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung