Bielefeld trotz 3:3 vor Abstieg in die 3. Liga

Bielefeld trotz 3:3 vor Abstieg in die 3. Liga

Bielefeld (dpa) - Der Abstieg von Arminia Bielefeld in die 3. Liga ist kaum noch zu verhindern. Trotz des 3:3 (0:1) gegen den Tabellenvorletzten Rot-Weiß Oberhausen schwand die letzte Arminia-Hoffnung auf ein Fußball-„Wunder“.

Für Oberhausen trafen Mike Terranova (12. Minute), Ronny König (55.) und Markus Kaya (58./Foulelfmeter). Vor 12 131 Zuschauern in der SchücoArena präsentierte sich die Arminia lange wie ein Drittligist, obwohl die Elf von Ewald Lienen durch Sebastian Heidinger (50.) und Josip Tadic (56.) zweimal ausglich. In der Nachspielzeit gelang Tadic sogar noch das 3:3 (90.+3). Oberhausen bleibt trotz des Punktgewinns Vorletzter und der neue Trainer Theo Schneider damit weiter ohne Sieg.

Mehr von Westdeutsche Zeitung