Rostock setzt Siegesserie fort: 1:0 gegen Elversberg

Rostock setzt Siegesserie fort: 1:0 gegen Elversberg

Rostock (dpa) - Der FC Hansa Rostock hat seine Siegesserie in der 3. Fußball-Liga mit einem schwer erkämpften 1:0 (0:0) gegen die SV Elversberg fortgesetzt.

Mittelfeldspieler David Blacha (53.) erzielte am Samstag vor 9500 Zuschauern in der DKB-Arena das entscheidende Tor für das Team von Trainer Andreas Bergmann. Rostock gewann damit sechs der vergangenen sieben Partien und behauptete Relegationsplatz drei. Für den Aufsteiger geht es nach drei Niederlagen in Serie mit 0:8-Toren hingegen wieder abwärts.

Mit dem von einer Grippe genesenen Milorad Pekovic in der Startelf war Hansa wie erwartet von Beginn an das klar dominierende Team. Zwingende Torchancen sprangen gegen die in der Defensive sehr gut stehenden Gäste kaum heraus. Die beste besaß in der ersten Halbzeit noch Pekovic, der mit einem straffen Distanzschuss aus 20 Metern aber seinen Meister in Elversbergs Torhüter Kenneth Kronholm fand. Dessen Gegenüber Jörg Hahnel musste hingegen bis zur Pause nicht einmal ernsthaft eingreifen. Die Konstellation änderte sich auch nach dem Wechsel nicht. So entschied Blachas Heber von der Strafraumgrenze die schwache Partie.

Mehr von Westdeutsche Zeitung