Freis wechselt von Freiburg nach Fürth

Freis wechselt von Freiburg nach Fürth

Sotogrande (dpa) - Sebastian Freis wechselt ablösefrei vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg zu Zweitligist Greuther Fürth. Wie die Fürther auf ihrer Homepage mitteilten, bekommt der 29 Jahre alte Offensivspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Unterschreiben soll Freis nach der sportärztlichen Untersuchung am Montag. In Freiburg hatte er noch einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

Freis erzielte für den SCF in 51 Erstligaspielen sechs Tore. In der Hinrunde kam er nur noch sporadisch zum Einsatz. Ins Trainingslager des Sportclubs war Freis schon nicht mehr mitgereist.

Im spanischen Sotogrande absolvierte der SCF am Nachmittag bei Sonne und 17 Grad eine erste Trainingseinheit. Testspiele sind geplant gegen Ghana, den FSV Mainz 05 (beide am 14. Januar) und den Karlsruher SC (18. Januar, Uhrzeit jeweils noch offen).

Mehr von Westdeutsche Zeitung