Ex-HSV-Sportdirektor Kreuzer sagt Kiel ab

Ex-HSV-Sportdirektor Kreuzer sagt Kiel ab

Kiel (dpa) - Der vom Hamburger SV beurlaubte Sportdirektor Oliver Kreuzer hat Fußball-Drittligist Holstein Kiel übereinstimmenden Medienberichten zufolge eine Absage erteilt.

„Es gab ein Telefonat, aber ich mache das nicht“, sagte Kreuzer dem „Hamburger Abendblatt“. Zuvor hatte es Berichte gegeben, wonach Kreuzer auf dem Kieler Trainingsgelände gesehen worden war. Holstein Kiel wollte das Interesse weder bestätigen noch dementieren. Die „Störche“ sind auf der Suche nach einem Nachfolger für Sportchef Andreas Bornemann, der den Verein im Sommer verlassen hatte. Bis Oktober will der Drittligist eine Entscheidung treffen.