2. Liga: Dynamo verlängert mit Geschäftsführern Minge und Born

2. Liga: Dynamo verlängert mit Geschäftsführern Minge und Born

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat die Verträge mit Sportgeschäftsführer Ralf Minge und dem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Born vorzeitig verlängert, teilten die Sachsen mit.

Beide Verträge endeten ursprünglich in diesem Sommer. Minges neuer Kontrakt ist nun bis zum 30. Juni 2020 gültig, der von Born bis zum 30. Juni 2021.

Minge war von 1981 bis 1991 Stürmer beim damaligen DDR-Oberligisten Dynamo Dresden und bestritt für die DDR 36 Länderspiele (acht Tore). Von 2007 und 2009 war er erstmals Dynamos Sportgeschäftsführer, seit 2014 ist es der 57-Jährige wieder. Born übernahm den Posten am 15. Juni 2016. Zuvor war der 49-Jährige von 1996 bis 2008 sowie ab 2011 in verschiedenen Funktionen für den SC Paderborn tätig.