Meistercoach Sundblad verstärkt deutsches WM-Team

Meistercoach Sundblad verstärkt deutsches WM-Team

Mannheim (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft erhält bei der WM in Weißrussland meisterliche Unterstützung.

Trainer Niklas Sundblad vom deutschen Meister ERC Ingolstadt stößt spätestens in der kommenden Woche als Co-Trainer zur Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und assistiert Bundestrainer Pat Cortina bei der WM. Das bestätigte Cortina in Mannheim.

Sundblad hatte in der Vergangenheit bereits zusätzlich zu seinem Job in Ingolstadt als Cortina-Assistent beim DEB gearbeitet. Da der Schwede in den DEL-Playoffs aber gebunden war, war das Trainerteam der Nationalmannschaft in der bisherigen WM-Vorbereitung durch Helmut de Raaf verstärkt worden. Der frühere Nationaltorhüter arbeitet sonst als Co-Trainer des EHC München und soll trotz Sundblads Rückkehr beim DEB-Team bleiben. „Helmut bleibt dabei und Sundblad kommt dazu. Es gibt genug Arbeit für alle“, sagte Cortina.

Die Nationalspieler der DEL-Finalteams Köln und Ingolstadt erwartet Cortina am Montag, einen Tag vor dem letzten WM-Test gegen die USA in Nürnberg. Wie viele Profis vor der WM noch zum Nationalteam stoßen, ist noch unklar. „Wir werden jetzt Erkundungen einholen zur mentalen und physischen Verfassung der Spieler und dann mit ihnen sprechen“, kündigte Cortina an. Die WM beginnt am 9. Mai.