WZ TV: Der neue Geschäftsführer im Interview

WZ TV: Der neue Geschäftsführer im Interview

Robert Haake sagt, was er vorhat.

Krefeld. Dienstbeginn in unruhigen Zeiten: Seit nicht einmal zwei Wochen ist der neue Geschäftsführer der Krefeld Pinguine im Amt. Zeit, langsam anzukommen, hat er indes nicht. Die Aufgaben drängen kurz vor dem Start in die DEL-Saison, nachdem sein Vorgänger, Wolfgang Schäfer, den Job hingeschmissen und RWE sich mitsamt seiner rund 600.000 Euro als Hauptsponsor zurückzogen hat.

Haake muss ran, der KEV braucht Geld - und Zuschauer. Was beim ihm ganz oben auf dem Zettel steht und wie er mehr Zuschauer in den Königpalast locken will, hat Robert Haake WZ im Interview gesagt.