Vinny Saponari verletzt sich im letzten Spiel der Krefeld Pinguine

Ausfall für einige Wochen : Vinny Saponari verletzt sich im letzten Spiel der Krefeld Pinguine

Für Vinny Saponari endet das Jahr 2018 nicht gut. Im letzten Spiel der Krefeld Pinguine gegen Iserlohn verletzt sich Stürmer aus den USA. Das neue Jahr wird der 28-Jährige erst einmal auf der Bank verbringen.

Die Krefeld Pinguine werden im Auswärtsspiel in Straubing am Mittwoch und in den kommenden rund zwei Wochen auf Vinny Saponari verzichten müssen. Der Stürmer zog sich im letzten Spiel des Jahres 2018, beim 3:2-Erfolg in der Verlängerung in Iserlohn, eine Verletzung zu, die ihn zu einer Pause zwingt. Nach einem Bandencheck im zweiten Drittel konnte Saponari nicht weiterspielen, kam nur auf gut acht Minuten Eiszeit.

Auch Kirill Kabanov ging angeschlagen aus dem Duell mit den Iserlohnern, nachdem er einen Puck abgekommen hatte, war er im zweiten Drittel in der Kabine, kam dann zum Schlussdrittel wieder zurück aufs Eis.

Mehr von Westdeutsche Zeitung