Eishockey: Tim Miller verlängert seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen

Eishockey : Tim Miller verlängert seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen

Tim Miller bleibt bei den Krefeld Pinguinen. Für bestimmte Spielsituationen wird er laut Trainer Brandon Reid wichtig für die Krefelder sein.

Krefeld. Tim Miller hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 31- jährige Außenstürmer war im November von den Eislöwen aus Dresden nach Krefeld gewechselt und wird nun seine erste volle Spielzeit an der Westparkstraße bestreiten. Das teilten die Pinguine am Mittwoch mit.

„Ich wollte ein Pinguin bleiben und freue mich über die Vertragsverlängerung", wird der US-Amerikaner in der Mitteilung zitiert. Da Miller über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfüge, besetze er keine Importstelle. Bislang hat der Stürmer 79 Spiele in der DEL bestritten und dabei 10 Tore erzielt und 6 Vorlagen gegeben. Hinzu kommen 2 Spiele in den Playoffs mit den Straubing Tigers.

Pinguine-Trainer Brandon Reid lobt Miller als mannschaftsdienlichen Spieler: "Er geht dahin, wo es weh tut und arbeitet sechzig Minuten hart auf dem Eis. Insbesondere in Unterzahlsituationen wird er wichtig für uns sein, um die Spieler in den ersten beiden Reihen zu entlasten." red

Mehr von Westdeutsche Zeitung