Rick Adduono bleibt Trainer der Pinguine

Rick Adduono bleibt Trainer der Pinguine

Krefeld. Rick Adduono bleibt Trainer der Krefeld Pinguine. Die Pinguine und der55-jährige Coach einigten sich erwartungsgemäß auf einen neuen Vertrag für diekommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

In der abgelaufenenSpielzeit hatte Adduono, der den glücklosen Martin Jiranek ersetzte, mit derMannschaft die Play-off-Plätze nur knapp verfehlt.Pinguine-Aufsichtsratsmitglied Wolfgang Schulz: "Ich weiß, dass Rick Adduono dieMannschaft hervorragend motivieren kann. Ich bin davon überzeugt, dass er unserejunge und hungrige Mannschaft weiter entwickeln kann." Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung