1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Pinguine: Vasiljevs weniger schwer verletzt als befürchtet

Pinguine: Vasiljevs weniger schwer verletzt als befürchtet

Krefeld. Die Krefeld Pinguine können aufatmen, die Schulterverletzung von Kapitän Herberts Vasiljevs stellte sich als weniger schwerwiegend raus, als zunächst vom Verein vermeldet. Eine Schultereckgelenkssprengung bestätigte sich nicht.

"Meine Schulter war ausgekugelt und ließ sich im Stadion nicht wieder einrenken. Deshalb mussten wir ins Krankenhaus, um sie unter Narkose wieder einzurenken", sagte Vasiljevs am Montag gegenüber der WZ. Wie schwer der Bandapparat in der Schulter verletzt ist, soll eine MRT-Untersuchung am Dienstagmorgen klären. hoss