Pinguine-Torhüter Langkow ist zuversichtlich

Pinguine-Torhüter Langkow ist zuversichtlich

Krefeld. Ohne Scott Langkow absolvierten die Spieler der Krefeld Pinguine am Mittwoch ihre Übungseinheiten. Denn der Stammtorhüter der Pinguine laboriert seit einiger Zeit an einer Adduktorenreizung, die ihn dazu zwang, im Heimspiel gegen die Augsburger Panther am vergangenen Sonntag kurz vor Spielende seinen Kasten zu verlassen.

Am Donnerstag will der Kanadier allerdings das Training wieder aufnehmen und ist selbst auch guter Dinge, dass er Freitagabend im Gastspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Grizzly Adams Wolfsburg wieder zwischen den Pfosten stehen wird. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung