1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Pinguine siegen in der Verlängerung

Pinguine siegen in der Verlängerung

Krefeld. Die Krefeld Pinguine haben ihr Auswärtsspiel bei den Hamburg Freezers mit 4:3 in der ersten Verlängerung gewonnen. Dabei tat sich das Team lange schwer und lag zweimal zurück.

Die Krefelder gingen zwar in der zweiten Minute durch Istvan Sofron in Führung, lagen dann jedoch nach einem Hamburger Doppelschlag in der neunten Minute schon hinten. Nach einem weiteren Treffer durch Daniel Pietta Sekunden vor Ende des ersten Drittels ging es mit einem 2:2 in die Pause.

Im zweiten Drittel traf nur David Wolf für die Freezers, die Anzeigetafel zeigte zu Beginn des Schlussdrittels 3:2. Doch Mark Voakes brachte die Pinguine mit seinem Treffer in der 45. Minute zurück. Die Verlängerung entschied erneut Voakes in der vierten Minute für die Pinguine.

Ein ausführlicher Bericht und Bilder folgen, den Spielverlauf können Sie bis dahin im Ticker nachlesen.