Krefeld Pinguine: Patrick Seifert erhält neuen Vertrag bei den Pinguinen

Krefeld Pinguine : Patrick Seifert erhält neuen Vertrag bei den Pinguinen

Krefeld. Verteidiger Patrick Seifert hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen verlängert. Der 27-Jährige war vor der Saison aus Wolfsburg nach Krefeld gekommen. Er kam für die Pinguine 33 mal zum Einsatz und konnte dabei zwölf Torvorlagen geben.

Eine achtwöchtige Handverletzung bremste ihn jedoch auch längere Zeit aus.

Sportdirektor Matthias Roos zeigte sich sehr zufrieden mit der Vertragsverlängerung, "Patrick hat die Saison gut begonnen und sich schnell zu einer wichtigen Stütze in unserer Defensivabteilung entwickelt. Er wollte in Krefeld bleiben und wir wollten ihn behalten."

Auch Seifert ist glücklich in Krefeld und hofft laut eigener Aussage in der kommenden Saison vor allem Dingen verletzungsfrei zu bleiben. Insgesamt hat der gebürtige Augsburger in seiner Karriere bisher 345 DEL-Spiele bestritten und dabei 7 Tore und 49 Vorlagen erzielt. Er spielte dabei für Augsburg, Wolfsburg und Krefeld. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung