1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Martin Schymainski verlässt Krefeld Pinguine - und wechselt zu Iserlohn

Fan-Liebling aus Krefeld : Martin Schymainski wechselt zu Iserlohn

Die Wege der Krefeld Pinguine und Publikumsliebling Martin Schymainski trennen sich - nun ist klar, wohin es den 35-Jährigen zieht.

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga rüsten personell weiter auf und haben Stürmer Martin Schymainski unter Vertrag genommen. Das teilte der Club am Mittwoch mit.

Der 35 Jahre alte gebürtige Duisburger stand zuletzt für die Krefeld Pinguine als Kapitän auf dem Eis und kam in der laufenden Spielzeit bis zur Vertragsauflösung auf sechs Einsätze und einen Treffer. Schymainski spielte bereits zwischen 2006 und 2008 am Seilersee, wo ihm der Sprung zu den Profis gelang. Bereits am Dienstag verpflichtete Iserlohn US-Verteidiger Alec McCrae.

(dpa)