Krefeld Pinguine: Marcel Müller verlässt die Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine : Marcel Müller verlässt die Krefeld Pinguine

Krefeld. Nun ist es amtlich: Marcel Müller wird die Krefeld Pinguine verlassen, er hat sich gegen eine Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit 2018/19 entschieden heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwochvormittag.

Der gebürtige Berliner hatte bereits beim letzten Heimspiel am 2. Februar seinen Abgang verkündet, obwohl ihn das Team gerne behalten hätte. Trotz starker Leistung verloren die Krefelder im letzten Spiel gegen die Nürnberg Ice Tigers 2:4.

Nach einer enttäuschenden Spielzeit wird es einige Veränderungen im Kader der Pinguine geben. Mit dem Verlust des Stürmers Marcel Müller beginnt wohl die Umstrukturierung — Patrick Klein und Dimitri Pätzold bilden den Ersatz und werden das neue Gespann im Tor. Sportdirektor Matthias Roos sei überzeugt von dem neuen Duo für die kommende Spielzeit und über weitere Entscheidungen werde man in den kommenden Tagen sprechen, berichtet er in der offiziellen Mitteilung. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung