Krefeld Pinguine verpflichten Ilya Proskuryakov

Neuzugang: Krefeld Pinguine verpflichten Ilya Proskuryakov

Die Krefeld Pinguine sind auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv geworden. Ilya Proskuryakov kommt aus Russland.

Ilya Proskuryakov wechselt zu den Krefeld Pinguinen, der Torhüter kommt von Yugra Khanty-Mansiysk aus Russland nach Krefeld.

Der 31-Jährige absolvierte 313 Spiele in der Kontinental Hockey League, mit HK Metallurg Magnitogorsk wurde er in der Saison 2006/07 russischer Meister.

In der Saison 2013/14 spielte er mit seinem neuen Cheftrainer Brandon Reid zusammen bei ZSKA Moskau im selben Team. Dieser freut sich über die Verpflichtung, „Wir haben hart daran gearbeitet, das fehlende Puzzleteil für unser Team zu finden. Mit viel Recherche haben wir festgestellt, dass Ilya die beste Lösung für die Pinguine ist“.

Proskuryakov wird ab Sonntag am Mannschaftstraining teilnehmen, auf das Eis soll es dann am Montag gehen. „Der Fakt, dass ich Brandon Reid bereits aus unserer gemeinsamen Zeit aus Moskau kenne, hat bei meiner Entscheidung nach Krefeld zu wechseln eine Rolle gespielt,“ weist auch der Russe auf die gemeinsame Vergangenheit von Torhüter und Trainer hin.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung