1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine verpflichten Ex-DEG-Spieler Niclas Lucenius

Eishockey : Krefeld Pinguine verpflichten Ex-DEG-Spieler Niclas Lucenius

Die Krefeld Pinguine haben ihren Kader erweitert und eine weitere Ausländerspiellizenz vergeben.

Der finnische Center Niclas Lucenius hat nach Angaben des Clubs bei seinem Try-Out überzeugen können und wird in der kommenden Saison mit der Trikotnummer 10 für die Pinguine auflaufen. Der 32-Jährige stand zuletzt bei Vaasan Sport unter Vertrag und hat bei der Düsseldorfer EG bereits erste DEL-Luft schnuppern können. Cheftrainer Clark Donatelli: „Niclas ist ein sehr talentierter Spieler. Er trifft gute Entscheidungen, kann Chancen kreieren, ist aber gleichzeitig auch sehr verantwortungsbewusst in der Verteidigung. Er deckt als Center zudem noch einen Bereich im Kader ab, der bisher bei uns etwas unterbesetzt war.“ Niclas Lucenius sagt: „Ich freue mich auf meine neue Herausforderung bei den Krefeld Pinguinen. Meine erste Erfahrung in der PENNY DEL war recht kurz, ich habe aber schon gemerkt, dass mich die Liga sportlich reizt. Ich habe die Mannschaft während der Spiele in der Schweiz kennenlernen dürfen und habe schnell gemerkt, dass es hier passt. Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison beginnt und ich die großartigen Krefelder Fans kennenlernen darf.“ Red